Text mit Bild erstellen

 

In diesem Video zeigen wir, wie ein einfacher Text für eure Webseite erstellt wird. Außerdem erklären wir die wichtigsten Einstellungsmöglichkeiten für die Darstellung von Texten und Bildern.

Das Video bitte auf Vollbild und HD einstellen.

 

Schnellauswahl:

Register "Allgemein" - Teaser und Text einfügen

Register "Bilder" - Bilder einfügen

Register "Erscheinungsbild" - Text und Bild ausrichten & Größe der Bilder einstellen

 

 

Im Bearbeitungsbereich der Seite (Backend) rufe in der linken Spalte die Seitenansicht auf und wähle im Seitenbaum die Seite aus, auf der der neue Beitrag erscheinen soll. Nun sollte der Seitenaufbau mit den einzelnen Seitenbereichen sichtbar werden. 

Um einen einfachen Text oder Text&Bild auf die Webseite zu stellen, klicke auf das Plus-Symbol, das zum gewünschten Seitenbereich gehört. 

 

Zum Einfügen neuer Datensätze wird immer dieses Plus-Symbol verwendet. Der einzige Unterschied zwischen den Buttons auf dem Bild unten ist, wo der neue Datensatz anschließend eingebunden wird. 

Daneben gibt es ein weiteres, ähnliches Plus-Symbol: darüber kannst Du Inhalte, die bereits auf einer anderen Seite angelegt sind, an diese Stelle kopieren.

In der folgenden Maske wählst Du aus den Typischen Seiteninhalten den Punkt "Text und Bilder" aus.

 

Register "Allgemein"

Nun befindest Du dich direkt im neuen Datensatz. Ganz oben im Reiter "Allgemein" wird zunächst die Überschrift und (wenn gewünscht) der Teaser (Anrisstext) eingetragen. Den Anrisstext bekommen die Webseiten-Besucher als erstes zu sehen. Erst nach einem Klick auf die Überschrift gelangen sie zum vollständigen Text. Damit dies funktioniert, muss der Haken bei "Teaser aktivieren" gesetzt sein. 

Hinweis: Die GCMS-Teaser-Funktion funktioniert erst ab dem zweiten Inhaltselement auf einer Seite. Denn bei nur einem Text auf einer Seite kann auch gleich die Volltextansicht angezeigt werden, ein Teaser macht da keinen Sinn.

 

Erst im zweiten Editor-Feld "Text" wird der vollständige Text eingefügt und über das Disketten-Symbol oben gespeichert. 

 

Um Copy&Paste-Fehler zu vermeiden, ist beim Einfügen von Text aus einem Dokument die Option "als Text einfügen" standardmäßig aktiviert.

Beim Kopieren und Einfügen von Text aus einem anderen Dokument oder aus dem Internet kann sich Code, der vom Editor nicht umgesetzt werden kann, in den Text schleichen. Programme wie Word enthalten z.B. viel mehr Schriftarten und weitere Formatierungsoptionen als ein Editor für die Darstellung auf Webseiten. Beim Copy&Paste kann außerdem unvollständiger Programmiercode, der im Vordergrund nicht sichtbar ist, eingefügt werden und eure Webseite zerschießen.

Wenn eure Webseite plötzlich komisch aussieht, solltet Ihr als erstes prüfen, ob dies nicht durch einen Copy&Paste-Fehler verursacht wurde.

 

 

Zum Speichern von Datensätzen stehen euch ganz oben mehrere Disketten-Symbole zur Verfügung. Jedes hat eine andere Funktion:

einfache Diskette: speichert den Datensatz

Diskette mit Auge: speichert den Datensatz und öffnet die bearbeitete Seite in einem neuen Tab

Diskette mit Kreuz: speichert und schließt den Datensatz

Diskette mit Plus: speichert diesen Datensatz und öffnet einen weiteren, neuen Datensatz

 

 

 

Register "Bilder"

Jetzt soll der Text noch mit einem Bild ergänzt werden. Wechsle dazu im geöffneten Datensatz ins Register "Bilder" und klicken auf Bild hinzufügen. Daraufhin öffnet sich die Dateiliste in einem weiteren kleinen Fenster. Hier wird der entsprechende Ordner ausgewählt und das zuvor hochgeladene Bild aus der Dateiliste angeklickt.

 

Sollen mehrere Bilder gleichzeitig eingebunden werden, können diese zunächst über das Setzen von Haken in den Checkboxen ausgewählt werden. Anschließend auf "Auswahl importieren" klicken.

 

Jetzt kann das Bild unter "Beschreibung (Bildunterschrift)" noch betitelt werden. Unter "Links" kann eine URL eingetragen werden, die nach einem Klick auf das Bild geöffnet wird.

Aus Gründen der Barrierefreiheit sollten auch das Feld "Alternativer Texte" ausgefüllt werden. Das hilft Menschen, die aufgrund einer Sehbehinderung einen Screenreader nutzen, da es eine Beschreibung des Bildes ermöglicht.

 

 

 

 

Register "Erscheinungsbild"

 

Wie das Bild im Frontend der Webseite dargestellt wird, kann im Register "Bilder" bearbeitet werden. Hier kann die Breite und Höhe eingetragen werden. In der Regel genügt es hier entweder nur die Breite oder nur die Höhe einzutragen, da sich der jeweils andere Wert dann automatisch anpasst. Die Vermaßung der Webseite könnt Ihr weiter unten herunterladen.

 

Unter Position und Ausrichtung könnt Ihr das passende Layout für Text und Bild wählen. Falls Ihr mehr als ein Bild verwendet, gibt es auch die Möglichkeit die Bilder in mehreren Spalten anzuordnen.

 

 

Nach oben

URL:https://gcms-intern.de/erste-schritte/erste-schritte-volltext/article/text_erstellen/